Loading…

Fünf mal Edelmetall für unsere Nachwuchsringer in Hornberg

Letztes Wochenende startete unsere Jugend äußerst erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften im freien Stil in Hornberg.

Mit insgesamt fünf mal Edelmetall kamen unsere Nachwuchstalente aus Südbaden zurück und wir sind sehr stolz auf die „Kleinen“.

Einen Starter hatten wir in der E-Jugend mit Maik Abermeth, der einen tollen Sieg und sich damit den vierten Platz sicherte.

In der D-Jugend gingen Mathias Pfeifer (25 kg), Daniel Loge (26 kg), Julia Lamert (31 kg) und Leon Lamert (34 kg) an den Start. Mit einer astreinen Bilanz von drei Schultersiegen sicherte sich Mathias bravourös den ersten Platz.

Mehr Kämpfe als alle unserer anderen Nachwuchsringer musste Daniel Loge bestreiten. Ganze fünf mal musste er auf die Matte und konnte drei Kämpfe gewinnen, was am Ende den dritten Platz bedeutete.

Für unsere einzige Athletin in den Reihen, Julia, endete das Turnier auf dem 7. Platz leider mit drei Niederlagen. 

Ebenfalls mit zwei Niederlagen und Platz acht musste sich Leon Lamert zufrieden geben.

Mit ebenfalls vier Teilnehmern gingen wir in der C-Jugend an den Start. Hier sammelten unsere Ringer gleich drei Mal Edelmetall. Mit Platz zwei und zwei Siegen endete für Justin Bopp (54 kg) das Turnier sehr erfolgreich. Zwei mal Platz drei holten sich Oscar Herman Rivera (42 kg) und Silas Herzog (58 kg). Lukas Timo Bauer wurde Neunter.

Mit einem Sieg und zwei Niederlagen endete für Yannik Bopp (38 kg) und er B-Jugend das Turnier auf dem vierten Platz.

Wir sind auf alle unsere Teilnehmer sehr stolz und freuen uns auf viele weitere Medaillen für Euch!